SKIP TO CONTENT

ALLES RUND UM ELEKTROMOBILITÄT BEI PEUGEOT

Elektromobilität für Unternehmen

VORTEILE, DIE ELEKTROFAHRZEUGE FÜR UNTERNEHMEN BIETEN

Laufende Kosten, staatliche Zuschüsse, Kraftstoffeinsparungen ... Im Rahmen Ihrer Geschäftstätigkeit profitieren Sie beim Kauf eines Elektro- oder Plug-In Hybridfahrzeugs von unzähligen Vorteilen beim Fahren.

DIE REICHWEITE IHRES ELEKTROFAHRZEUGS

Reichweite ist ein wichtiger Aspekt beim Kauf eines Elektrofahrzeugs. Viele Käufer möchten sicherstellen, dass die Reichweitenwerte des Herstellers mit ihren Werten im täglichen Gebrauchs übereinstimmen.

LADEN SIE IHR ELEKTROAUTO

Erfahren Sie, wie Sie ein PEUGEOT Elektrofahrzeug am besten aufladen können.

Es stehen jederzeit viele verschiedene Ladeoptionen zur Verfügung: Nutzen Sie die Ladekabel zum Aufladen Ihres Elektrofahrzeugs zu Hause oder bei der Arbeit und natürlich die öffentlichen Ladestationen unterwegs.

LADEN VON HYBRIDFAHRZEUGEN

Die Plug-In Hybridfahrzeuge von PEUGEOT wurden für das einfache und intuitive Laden entworfen. Sobald Ihr Auto angeschlossen ist, zeigt ein Farbdisplay den Fortschritt des Ladevorgangs an. Die Ladezeit eines Autos hängt von der Leistung der Steckdose bzw. der Ladestation ab.

 

 

Mögliche Fördermittel in Ihrer Region

Für Ihr Elektroauto oder Ihren Plug-In Hybrid von PEUGEOT

 

 

TECHNOLOGIE ELEKTROAUTOS

Die elektrischen Antriebe von PEUGEOT bieten emissionsfreies, geschmeidiges und geräuschloses Fahren sowie eine hohe Leistung auf der Straße.

DIE PLUG-IN HYBRIDTECHNOLOGIE

Bei einem Plug-In Hybridmotor wird ein Benzinmotor mit einem oder zwei Elektromotoren kombiniert. PEUGEOT setzt modernste Technologien ein und bleibt dabei transparent.

PEUGEOT 508 HYBRID 225 e-EAT8, 165 kW (225 PS): 1.6 l PureTech 181, 133 kW (181 PS) und Elektromotor mit 81 kW (110 PS): Kraftstoffverbrauch (gewichtet, kombiniert) in l/100 km: 1,5–1,3; Stromverbrauch (gewichtet, kombiniert) in kWh/100 km: 15,3–14,3; Elektrische Reichweite (kombiniert) in km: 57–62; CO2-Emissionen (gewichtet, kombiniert) in g/km: 34–28.* 

 

PEUGEOT e-208 Elektromotor 136, 50 kWh 100 kW (136 PS): Reichweite in km: 350–362; Stromverbrauch (kombiniert) in kWh/100 km: 16,0–15,4; CO2-Emissionen (kombiniert) in g/km: 0.**

 

Neuer PEUGEOT e-Expert L1 Elektromotor 136, 50 kWh 100 kW (136 PS): Reichweite in km: 186–282, Stromverbrauch (kombiniert) in kWh/100 km: 23–23,8; CO2-Emissionen (kombiniert) in g/km: 0.**

 

Neuer PEUGEOT e-Expert L2/L3 Elektromotor 136, 50 kWh 100 kW (136 PS): Reichweite in km: 196–282; Stromverbrauch (kombiniert) in kWh/100 km: 23–23,8; CO2-Emissionen (kombiniert) in g/km: 0.** 

 

Neuer PEUGEOT e-Expert L2/L3 Elektromotor 136, 75 kWh 100 kW (136 PS): Reichweite in km: 196–282; Stromverbrauch (kombiniert) in kWh/100 km: 23–23,8; CO2-Emissionen (kombiniert) in g/km: 0.**

 

* Für alle Plug-In Hybridversionen wurden die angegebenen Werte nach WLTP (Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure) ermittelt. Das realitätsnähere Prüfverfahren WLTP hat das Prüfverfahren unter Bezugnahme auf den NEFZ (Neuer Europäischer Fahrzyklus) ersetzt und wird auch zur Ermittlung der KFZ-Steuer herangezogen. Der Stromverbrauch und die Reichweite beziehen sich auf die ersten 100 Kilometer in Verbindung mit einer vollen Ladung der Batterie. Die Reichweite (EAER) beschreibt die Fahrt im Hybridmodus. Die angegebenen Reichwei­ten und Werte stellen einen Durchschnittswert der jeweiligen Modellreihe dar. Sie können unter Alltagsbedingungen abweichen und sind von verschiedenen Faktoren abhängig, z. B. Ausstattung, gewählte Optionen, Bereifung, Außentemperatur, persönliche Fahrweise oder Strecken­beschaffenheit. Gewichtete Werte sind Mittelwerte für Kraftstoff- und Stromverbrauch von extern aufladbaren Hybridelektrofahrzeugen bei durchschnittlichem Nutzungsprofil und täglichem Laden der Batterie.

 

** Die Werte wurden nach dem realitätsnäheren Prüfverfahren WLTP (Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure) ermittelt, das das Prüfverfahren unter Bezugnahme auf den NEFZ (Neuer Europäischer Fahrzyklus) ersetzt. Verbrauch und Reichweite eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Energieausnutzung durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst.